DELF-Diplom

Die weltweit anerkannten DELF-Diplome (www.ciep.fr – externer Link) stellen ein lebenslang gültiges Französischzertifikat dar. Aus diesem Grund bereiten sich interessierte Schüler der 10. und 11. Klassen unserer Schule auf diese Zertifikatsprüfung vor. Im Mai 2008 werden sich 9 Schülerinnen dieser Prüfung unterziehen.

Die DELF-Prüfungen orientieren sich an den Inhalten des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Schüler der gymnasialen Oberstufe können in der 10. Klasse die Stufe A2 und in der 11. Klasse die Stufe B1 ablegen. Somit erwerben unsere SchülerInnen bereits nach Abschluss der 10. Klasse ein international anerkanntes Sprachenzertifikat.

Die Prüfung besteht aus 4 Teilen:

  • Hörverstehen (25 min.)
  • Leseverstehen (30 min.)
  • Verfassen von Briefen, Artikeln oder Mitteilungen (45 min.)
  • Mündlicher Teil (10 min. Vorbereitung, 10 min. Gespräch)

In weiten Teilen besteht zwischen den DELF-Prüfungen und den deutschen Bildungsstandards hohe Übereinstimmung, wodurch gleichzeitig eine ergänzende Vorbereitung auf die Abiturprüfung im Fach Französisch gewährleistet ist.

Wenn ihr Interesse habt, euch über den Lehrbuchstoff hinaus mit Französisch zu beschäftigen, zögert nicht lange.

Scroll to top