Elternbrief 12.07.2021

Sehr geehrte Eltern,

hiermit erläutere ich Ihnen, wie Sie vorgehen müssen, um Ihr Kind für die Nachhilfeangebote in den Sommerferien anzumelden. 

Aus den Angeboten der Nachhilfelehrkräfte erstellen wir einen Angebotskatalog. Diesen Katalog finden Sie, wenn Sie sich mit dem Account Ihres Kindes auf der Moodle-Seite des KJF-Gymnasiums anmelden. Öffnen Sie dort den Kurs „Feriennachhilfe“.  

Die Angebote sind a) in Jahrgangsblöcke (5/6; 7/8; 9/10), b) in Fächer und c) in Unterrichtszeiten gegliedert. Tragen Sie Ihr Kind bitte nur in Angebote des passenden Jahrgangs ein. Pro Kurs können maximal 4 Schüler*innen eingetragen werden, da es sich um „individuelle Nachhilfeangebote“ handelt (Vorgabe des Landes). 

Überdies wird es sozialintegrative Angebote geben, z.B. Paddeln auf der Ohre, die ebenfalls auf Moodle veröffentlicht werden. Auch hierfür ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. 

Das Zeitfenster für die Eintragungen durch Sie ist: 

                            16.07. ab 16:00 Uhr bis 18.07.2021 um 23:00 Uhr 

Bitte beachten Sie folgende Rahmenbedingungen: 

  • Die Schulbusse verkehren nur nach dem Ferienfahrplan. 
  • Schätzen Sie bitte die Belastbarkeit Ihres Kindes in den Ferien realistisch ein. 
  • Ein Rechtsanspruch auf den „gebuchten“ Unterricht besteht nicht. 
  • Ihr Kind sollte, sofern erhalten, die individuelle Lernempfehlung der Schule zum Nachhilfeunterricht mitbringen. 
  • Der Nachhilfeunterricht wird nicht von Lehrkräften im Landesschuldienst erteilt (i.d.R. Studenten; ältere Schüler*innen, Eltern) 
  • Den Anweisungen der Nachhilfelehrer ist durch Ihre Kinder Folge zu leisten. Grobe Verstöße werden mit dem Ausschluss von den Nachhilfeangeboten geahndet. 
  • Die Hausordnung des Gymnasiums besitzt beim Aufenthalt Ihrer Kinder im Gebäude und auf dem Schulgelände Gültigkeit. 
  • Vorbehaltlich einer veränderten Rechtslage gilt, die Pflicht im Schulgebäude Mund-Nase-Schutzmaske zu tragen, Handdesinfektion beim Betreten des Schulgebäudes Abstandhalten von mindestens 1,5 m. Während des Unterrichts können die Masken abgelegt werden. 
  • Die Terminvergabe ist verbindlich. Es wurde sehr viel Zeit, öffentliches Geld und Arbeit investiert, die Nachhilfeangebote zu organisieren. Bitte nehmen Sie die gebuchten Termine wahr. Sollte es zu unvorhersehbaren Verhinderungsgründen kommen, teilen Sie diese bitte Herrn Schröder mit:

Tel.:       039201-55110 oder …55118;
E-Mail:    schroeder@kjf-gym.de 

Mit freundlichen Grüßen 

C.Koslowski                                                                                                                                 (Schulleiter) 

Scroll to top