Geographie

Wer kennt nicht die abenteuerliche Reise zum Mittelpunkt der Erde? Zu solch einer Reise können wir euch leider nicht einladen. Aber wie wäre es mit Fernreisen auf der Erdoberfläche, auf den Ozeanen und Weltmeeren oder durch die Atmosphäre? Dazu haben wir genügend Zeit und eine große Auswahl an Kontinenten, Ländern und wunderschönen Landschaften.

Wir beginnen unsere Reise in Klasse 5 mit einem Blick in unser schönes Heimatland, anschließend lernen wir unseren Kontinent Europa genauer kennen. Wir erfahren etwas über Staaten, die in der Nacht beleuchtete Autobahnen haben, bekannt sind für ihre Gourmet-Küche oder schon in der Antike bedeutend waren.

In der 7. und 8. Klasse führt uns unsere Reise durch den größten Kontinent der Erde – Asien. Könnt Ihr euch vorstellen, dass die Schulkinder im fernen Sibirien im Winter erst ab -50°C kältefrei bekommen? Dagegen kennen die Kinder in Indonesien keine Jahreszeiten und haben das ganze Jahr über Sommer. Wenn wir schon keine Reise zum Mittelpunkt der Erde antreten können, so erfahrt ihr aber bei der Behandlung Japans, welche Gefahren aus dem Erdinneren entstehen können und wie die Menschen gelernt haben mit diesen Naturkatastrophen umzugehen. Natürlich lernt ihr auch, wie und warum solche Katastrophen entstehen und wie unsere Erde im Inneren wirklich aussieht.

Weiter geht es dann mit unserer Reise über die Straße von Gibraltar nach Afrika und über den Atlantik nach Südamerika. Auf diesen beiden Kontinenten befindet sich die grüne Lunge unserer Erde – die Tropischen Regenwälder. Euch wird nicht nur die Schönheit dieser Wälder mit ihren unzähligen, einzigartigen Pflanzen und Tieren begeistern. Leider erfahren wir auch, dass dieses ganz empfindliche Ökosystem von uns Menschen immer mehr zerstört wird und die daraus entstehenden Folgen für uns alle bald spürbar werden. Es liegt an uns, an euch, wie wir diese Zerstörung aufhalten können. Auch diese Problematik wird und muss Inhalt unserer Diskussionen sein.

Ab der 9. Klasse führt uns unser Lehrplan nach Nordamerika, in das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ und in das „Land des Nordens“, die USA und Kanada. Von dort aus geht es zum kleinsten Kontinent – Australien – und weiter über den Indischen Ozean zur Antarktis. Dabei nehmen wir gemeinsam den Naturraum, die Wirtschaft, die Kulturen und die Lebensweisen genauer unter die Lupe.

Am Ende der 9. Klasse entscheidet ihr euch, ob ihr Geographie abwählen oder als Kurs weiter belegen möchtet. Nicht mehr die Darstellung einzelner Kontinente wie in den Klassenstufen 5 bis 9 steht jetzt auf dem Programm, sondern die Besprechung weltweiter Menschheitsprobleme und der Versuch, einen Blick in die Zukunft zu werfen.

In den Kursen der Schuljahrgänge 11 und 12 werdet ihr gezielt und sorgfältig auf das mündliche Abitur vorbereitet, das ihr im Fach Geographie ablegen könnt. Ein Höhepunkt des Unterrichts dürfte dabei die ganztägige Exkursion sein, die ihr im Halbjahr 12/1 macht, wenn das Thema „Siedlungsentwicklung und Raumordnung“ im Unterricht behandelt wird.

Interessierten Schülerinnen und Schülern sei abschließend mitgeteilt, dass unsere neunten Klassen jedes Jahr mit Erfolg am Wettbewerb „Geographie Wissen“ der Zeitschrift National Geographic teilnehmen.

Seiten der Fachschaft Geographie

  •  Topographie Merkstoff
  • Geographische Arbeitsmethoden
  • Regeln für Präsentationen im Unterricht

Unterrichtende Lehrer

  • Frau B. Barteit
  • Frau K. Bönkendorf
  • Frau D. Heine-Trapp
  • Herr D. Munser
  • Frau K. Möwes
  • Frau A. Schumacher
  • Frau A. Weisheit
Scroll to top