Elternbrief (29.06.)

Sehr geehrte Eltern,

heute wurde in der Magdeburger Volksstimme berichtet, dass das Land Sachsen-Anhalt die anfallenden Stornierungskosten für die vor dem 10.03.2020 gebuchten Schulfahrten übernimmt.

Diese Aussage führt zu Irritationen, da wir Sie in den zurückliegenden 14 Tagen anders informiert hatten. Die Darstellung in der Volksstimme ist nicht richtig, da die Kostenübernahme des Landes i.d.R. nur für die Schülerreisen, die bis zum Schuljahresende 2019/20, also bis zum 15.07.2020 geplant waren, greift.

Für alle Schulfahrten im neuen Schuljahr (27.08.2020 bis zum 13.12.2020) gilt, dass, wenn die Elternschaft sich gegen die Fahrt ausspricht, die Fahrt storniert wird und die anfallenden Storno-kosten privat zu tragen sind, sofern keine Verschiebung oder kostenfreie Stornierung möglich ist. Dies entspricht genau unserer Diskussionsgrundlage der Gespräche mit den Eltern- und Schülervertreter/innen.

In allen anderen Fällen finden die Reisen wie geplant statt (vorbehaltlich akuter Reisewarnungen).

Auch wenn das alte Schuljahr noch nicht beendet ist, möchte ich Ihnen einen Ausblick auf die Situation nach den Sommerferien geben. Die Landesregierung hat beschlossen, dass am 27.08.2020 der Unterricht wieder im Normalbetrieb aufgenommen wird. Über die dann einzuhaltenden Hygieneauflagen werde ich Sie vorab durch einen Elternbrief informieren.

Am letzten Schultag werden in diesem Jahr zum 6. Mal die Elternpreise verliehen. Dieser Preis ist eine sehr bemerkenswerte Initiative des Elternrates unserer Schule, da hier nicht die schulische Leistung, sondern besondere Hilfsbereitschaft, Mitmenschlichkeit, Einfühlungsvermögen oder auch die Überwindung persönlicher Handicaps gewürdigt und prämiert werden. Ich möchte mich im Namen des gesamten Kollegiums bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie diese Ehrung im Jahr 2020 wieder vornehmen und finanzieren.

Daneben werden die jeweils Klassenbesten von der Schulleitung mit Buchpreisen prämiert.

Am 09.07.2020 entscheidet eine Jury unter Mitwirkung des Fördervereins des Gymnasiums über die Vergabe des Schulpreises 2020. Hier wird jährlich die beste Facharbeit im Verbund mit einer Präsentation ausgezeichnet und honoriert.

Wir werden die uns verbleibende Zeit bis zu den Sommerferien nutzen, unseren Schüler/innen ein Optimum an Unterrichtsinhalten zu vermitteln. Bevor ich Sie darum bitte, Ihre Kinder durch Ihre Motivation dabei zu unterstützen, wünsche ich Ihnen und Ihren Familien erholsame und freudvolle Urlaubstage, auch wenn nicht alle Reiseziele erreichbar sein werden.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Koslowski

Scroll to top