Elternbrief 21.07.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen,

das Schuljahr 2020/21 ist geschafft, ein Jahr, das für alle Beteiligten alles andere als Routine war. Es wurden verschiedene Unterrichtsformen entwickelt und umgesetzt: Distanzunterricht, Wechselunterricht, Präsenzunterricht in 2 Räumen in Kleingruppen oder die Unterstützung von Lernenden, die von der Präsenzunterrichtsbefreiung Gebrauch gemacht haben.
Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für Ihren Fleiß, Ihr Verständnis und das Bemühen, unter den sich ständig verändernden Rahmenbedingungen die bestmögliche Schule zu aufrechtzuerhalten.
Für die Ferien haben wir die finanziellen Mittel des Landes dazu genutzt, in der ersten und letzten vollen Ferienwoche individuelle Nachhilfeangebote für unsere Schüler*innen zu organisieren. Diese wurden, betrachtet man die Anmeldezahlen, gut angenommen, so dass die Chance, individuelle Defizite abbauen zu können, bestehen.
Die Entwicklung der Schülerzahlen am KJF-Gymnasium führt dazu, dass es im zukünftigen 9. und 10. Schuljahr zu Klassenzusammenlegungen kommt. Die Klassen/Eltern werden bzw. wurden entsprechend informiert.
Am 02. September werden wir 151 Mädchen und Jungen in die 5. Klassen aufnehmen. Wir freuen uns auf unsere neuen Schüler*innen, die dann in einem starken, sechszügigen Jahrgang lernen werden.
Für die bis dahin vor uns liegenden Ferientage wünsche ich allen Schüler*innen eine schöne und erlebnisreiche Zeit, den Erwachsenen eine verdiente Verschnaufpause, Zeit zur Erholung und die Muße, mal wieder Dinge zu tun, für die in der Vergangenheit kaum Zeit zur Verfügung stand.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten Koslowski (Schulleiter)


Scroll to top